#Digitalization
#ServiceDelivery
#SharedServices
Ingo Schädler
Pragmatischer Veränderer
„The electric light did not come from the continuous improvement of candles” – Oren Harari

Ingo betreut bei ConMendo hauptsächlich HR-Projekte, insbesondere mit den Schwerpunkten Transformation, IT Enabler, Service Delivery Modelle und Shared Services. Er versteht es, durch seine pragmatische Art schnelle, umsetzbare Lösungen mit Klienten zu entwickeln und somit Veränderungen in Organisationen mitzugestalten – aus seiner Sicht ist die beste Strategie ohne eine schnelle, aber dennoch nachhaltige Implementierung und Verankerung wertlos.

Ingo bringt mehr als zehn Jahre Berufserfahrung mit und kennt typische Herausforderungen von großen (HR-) Transformationen sowohl aus Sicht eines Beraters – durch seine Tätigkeit bei Deloitte – als auch die Auswirkung auf den Arbeitsalltag in Linienorganisationen – durch seine Tätigkeit bei Sitel. Ingo greift dabei auf ein breites betriebswirtschaftliches Basiswissen durch sein Studium an der SIB in Reutlingen und an der Texas Tech in Lubbock mit den Schwerpunkten Internationalisierung, Marketing, Vertrieb und Exportmanagement, , welches er mit einem MBA abgeschlossen hat, zurück.

Auch in seiner Freizeit stellt Ingo sich gerne Herausforderungen – er ist leidgeprüfter Anhänger des VfB Stuttgart. Außerdem spielt er gerne Tennis, reist abseits von typischen Touristenzielen und geht auf Hip-Hop Konzerte.

Warum bist du bei ConMendo?

Im Wesentlichen sind es für mich zwei Aspekte: die spannenden Projekte und Herausforderungen, an denen wir jeden Tag arbeiten dürfen, sei es bei Klienten oder auch bei der Entwicklung von ConMendo, gefolgt von den Kollegen. Viele von Ihnen zähle ich mittlerweile zu meinen engen Freunden, mit denen ich diese Herausforderungen meistere.

Für weitere Informationen sprechen Sie gerne Ingo Schädler (Büro
Düsseldorf) unter 0151 – 276 55 290 oder ingo.schaedler@conmendo.de an.

Menü